Rüsten Sie die PS3-Festplatte auf, um mehr Platz für Spiele und mehr zu schaffen

Wenn Sie dies nicht getan haben, lesen Sie bitte die Einführung zum  Aktualisieren einer PS3-Festplatte,  bevor Sie diese Schritte ausführen.

Das Upgrade der  PlayStation 3-  Festplatte ist ein einfacher Vorgang. In der Sony PS3-Anleitung erklärt Sony Ihnen tatsächlich, wie es geht, aber gegen Ende werfen sie eine Menge gesetzlicher Hokuspokus-Schutzmaßnahmen ein, die darauf hinweisen, dass Sie möglicherweise Ihre Garantie ungültig machen. Wenn Ihre Konsole gewartet werden muss, installieren Sie die ursprüngliche werkseitige Festplatte erneut, bevor Sie sie einsenden. Das Aktualisieren der Festplatte kann zum Erlöschen Ihrer Garantie führen. Tun Sie dies auf Ihr eigenes Risiko. Folgendes benötigen Sie, um das Upgrade durchzuführen.

In der Abbildung unten sehen Sie einen Schraubendreher, eine SATA-160-GB-Festplatte (Sie können eine beliebige Größe verwenden, aber eine 5400-U / min-Festplatte) und eine  externe USB-Festplatte . Sie benötigen die Festplatte, wenn Sie Inhalte speichern möchten von der alten PS3-Festplatte.

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie einen schönen, sauberen und sicheren Arbeitsbereich haben und dass Sie über die oben genannten Materialien und Werkzeuge verfügen. Wenn Sie dies alles haben, können Sie mit dem Upgrade Ihrer PS3-Festplatte beginnen! Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort …

01

von 09

Schließen Sie eine USB-Festplatte an die PS3 an, um Inhalte zu sichern

Nachdem Sie sich für ein Upgrade der PS3-Festplatte entschieden haben und über alle erforderlichen Tools und Materialien verfügen, können Sie den Inhalt auf der PS3 auf einer austauschbaren USB-Festplatte sichern. Als ich mein Backup gemacht habe, habe ich eine Maxtor 80 GB USB-Festplatte verwendet, aber jede USB-Festplatte mit genügend Speicherplatz reicht aus.

Schließen Sie die USB-Festplatte an die PS3 an, und die PS3-Systemsoftware erkennt die externe USB-Festplatte automatisch. So können Sie Inhalte von der PS3 auf die externe USB-Festplatte kopieren. Sie können jetzt mit dem nächsten Schritt fortfahren.

02

von 09

Kopieren Sie die alten PS3-Inhalte auf das USB-Laufwerk

Dies ist recht einfach. Verwenden Sie einfach die Navigation in der PS3, um das Medium zu finden, das Sie sichern möchten, und kopieren Sie es auf die USB-Festplatte. Die Konsoleneinstellungen, Online-IDs usw. werden im Flash-Speicher der PS3 gespeichert , sodass Sie diesen Inhalt nicht kopieren müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Spielinhalte, z. B. Spielespeicher und Spieldemos, sowie alle anderen Medien, z. B. Bilder, Videos, Filme und Trailer, verschieben.

Sobald der gesamte Inhalt, den Sie sichern möchten, auf die externe USB-Festplatte verschoben wurde, können Sie das USB-Laufwerk sicher entfernen und die PS3-Konsole ausschalten. Jetzt können Sie die Festplatte austauschen. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

03

von 09

Trennen Sie die PS3 vom Stromnetz und entfernen Sie alle Kabel. Entfernen Sie die PS3-Festplattenabdeckung

Es ist wichtig, dass Sie alle Kabel von der PS3 trennen, einschließlich Videokabel, Controller-Kabel, andere Zubehörkabel und insbesondere das Stromkabel. Bewegen Sie nun die PS3-Konsole auf einen Arbeitsbereich, den Sie vorbereitet haben, und legen Sie sie auf die Seite, wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Auf der einen Seite befindet sich ein Festplattenaufkleber. Diese Seite sollte oben sein.

Direkt neben dem Festplattenaufkleber befindet sich die Kunststoff-Festplattenabdeckplatte. Diese kann einfach mit einem flachen Schraubendreher oder einfach mit dem Fingernagel entfernt werden. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

04

von 09

Lösen Sie die Schraube der Festplattenschublade, um die PS3-Festplatte herauszuschieben

Sobald die Abdeckplatte entfernt wurde, sehen Sie, dass sich ein Festplattenwagen befindet. durch eine Schraube gesichert. Wenn Sie diese Schraube mit einem Kreuzschlitzschraubendreher entfernen, kann die alte Festplatte aus dem Gerät herausrutschen. Von dort aus haben Sie direkten Zugriff auf die Festplatte der PS3 und können diese austauschen. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

05

von 09

Schieben Sie den PS3-Festplatteneinschub heraus

Sie haben bereits die einzige Schraube entfernt, mit der dies gesichert ist. Ziehen Sie daran und ziehen Sie sie gerade nach oben, um sie von der PS3-Hülle zu entfernen. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

06

von 09

Entfernen und ersetzen Sie Ihre PS3-Festplatte

Jetzt, da Sie den Festplattenschlitten in den Händen haben, werden Sie feststellen, dass die Festplatte mit vier Schrauben am Schlitten befestigt ist. Lösen Sie die vier Schrauben mit einem Kreuzschlitzschraubendreher und ersetzen Sie die vorhandene Festplatte durch die neue, die Sie gekauft haben oder verfügbar haben, um die PS3-Festplatte mit zu aktualisieren. Wie bereits erwähnt, müssen Sie in dieser Anwendung eine SATA-Laptop-Festplatte verwenden .

Die Konsolen-Firmware legt die Lese- / Schreibzugriffsgeschwindigkeit für die Festplatte fest. Es wird daher empfohlen, die PS3-Festplatte durch eine ähnliche SATA-Laptop-Festplatte mit mehr Kapazität als Ihre aktuelle PS3-Festplatte zu ersetzen (ich habe einen 160-GB-Maxtor verwendet). . Bei der ursprünglichen Festplatte der PS3 handelt es sich um eine SATA-Laptop-Festplatte mit 20 oder 60 GB und einer Drehzahl von 5400 U / min. Ein ähnlicher Ersatz wird empfohlen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neue Festplatte wieder an der Stelle befestigen, an der sich die alte Festplatte im Wagen befand, und sichern Sie sie mit allen vier Schrauben. Sie können jetzt mit dem nächsten Schritt fortfahren.

07

von 09

Setzen Sie eine neue Festplatte ein, ziehen Sie die Schraube fest und bringen Sie die Abdeckplatte wieder an

Jetzt schieben Sie einfach den Wagen. zurück an seinen ursprünglichen Ort, den Wagen. wird dazu beitragen, das Laufwerk zu den Anschlüssen zu führen. Schieben Sie die Festplatte vorsichtig in den Steckplatz, und drücken Sie am Ende fest auf sie, um sicherzustellen, dass die Verbindungen ordnungsgemäß hergestellt wurden. Gehen Sie jedoch nicht über Bord. Zu starkes Drücken kann andere Komponenten der PS3 beschädigen.

Wenn die neue Festplatte fest sitzt, befestigen Sie einfach die eine Schraube wieder am Schlitten und setzen Sie die Festplattenabdeckplatte wieder auf die Seite der PS3. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

08

von 09

Formatieren Sie die neue PS3-Festplatte

Sobald Sie alle Kabel wie Stromversorgung, Video, HDMI (alles , was Sie normalerweise für die Wiedergabe auf Ihrer PS3 verwenden) wieder angeschlossen haben, können Sie die Stromversorgung einschalten.

Die PS3 erkennt, dass die gerade installierte Festplatte formatiert werden muss, und fordert Sie zur Bestätigung auf, dies zu tun. Antworten Sie auf diese Fragen, um die neue PS3-Festplatte zu formatieren. Sobald das Format abgeschlossen ist, können Sie die PS3 mit Ihrer neueren, größeren und besseren Festplatte verwenden. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

09

von 09

Verschieben Sie Inhalte zurück auf die PS3, und Sie sind mit dem Aktualisieren der PS3-Festplatte fertig

Nachdem Sie die neue Festplatte mit der PS3-Systemsoftware formatiert haben, können Sie alle Inhalte, die Sie in einem früheren Schritt gesichert haben, wieder auf die PS3-Konsole übertragen. Schließen Sie einfach die USB-Festplatte wieder an die PS3 an und verschieben Sie den zuvor kopierten Inhalt.

Sie sind fertig! Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade Ihre PS3-Festplatte aktualisiert. Ich empfehle, die Original-PS3-Festplatte an einem sicheren Ort aufzubewahren. Sollte mit Ihrer PS3 etwas schief gehen, weiß ich nicht, wie das Support-Team auf eine aktualisierte Festplatte reagiert, sodass Sie sie in die Fabrik tauschen können Original vor dem Einsenden zur Reparatur usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.