Die offizielle Minecraft „Block by Block“ Wohltätigkeitsorganisation

In diesem Artikel diskutieren wir die Minecraft- Wohltätigkeitsorganisation, die sowohl von Mojang als auch von UN-Habitat ins Leben gerufen wurde. Lassen Sie uns über Block für Block sprechen.

Was ist „Block für Block“?

In den Worten der Organisation selbst heißt es: „Block by Block ist eine innovative Partnerschaft zwischen Mojang, den Machern des Videospiels Minecraft , und UN-Habitat , dem UN-Programm für nachhaltige Städte. Wir nutzen Minecraft als Instrument zur Bürgerbeteiligung im Städtebau und finanzieren die Durchführung von Projekten im öffentlichen Raum auf der ganzen Welt, wobei wir uns auf arme Gemeinden in Entwicklungsländern konzentrieren. “

Seit dem Start der Wohltätigkeitsorganisation im Jahr 2012 hat Block by Block die Initiative ergriffen, öffentliche Plätze auf der ganzen Welt zu verbessern und dabei „nachhaltiges und gesundes Leben zu fördern, Raum für Wandern, Radfahren und Zusammenarbeit zu schaffen“, an Orten, die als unterentwickelt gelten. Um diese Orte für die Gemeinden zu verbessern, in denen sich die Orte befinden, die sie verbessern möchten, versucht Block by Block, verschiedene Menschen aus der Gemeinde einzubeziehen, um bei der Gestaltung des nächsten perfekten öffentlichen Raums mitzuwirken.

Im About-Bereich der Block by Block-Website heißt es: „Öffentliche Räume sind wichtige Bestandteile erfolgreicher Städte und bilden das Rückgrat des städtischen Lebens. Sie sind die kulturellen, sozialen, politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Räume von Städten . Sie sind das erste, was zeigt, dass ein Ort von einer chaotischen und ungeplanten Siedlung zu einer gut etablierten Stadt geworden ist. “Block für Block sorgt dafür, dass mit Hilfe der Gemeinde, die freiwillig bei der Gestaltung ihres neuen öffentlichen Raums hilft Minecraft , damit sie einen Unterschied machen können.

Funktioniert es wirklich?

Nach den ersten Tests von Block by Block in Kenia und Nepal haben achtzehn verschiedene Standorte Projekte zur Verbesserung ihres öffentlichen Raums in dreizehn Ländern auf der ganzen Welt gewonnen. Bei Zahlen wie diesen können Sie sicher davon ausgehen, dass Block für Block in der kurzen Zeit, in der die Wohltätigkeitsorganisation ins Leben gerufen wurde, definitiv einen guten Start hingelegt hat. Block by Block sagte auf seiner Website zu ihrem Programm: „Unsere Erfahrungen aus Projekten auf der ganzen Welt zeigen, dass Minecraft ein großartiges Instrument ist, um Menschen, insbesondere Jugendliche, Frauen und Slumbewohner, in die Stadtgestaltung einzubeziehen. In partizipativen Design-Workshops bringen UN-Habitat und Partner Menschen zusammen, um ihre Ideen in Minecraft zu visualisieren und diese den Stadtbehörden und lokalen Regierungsbeamten vorzustellen. DasMinecraft- Designs werden dann als Teil des Prozesses zur Umsetzung von Projekten zur Verbesserung des öffentlichen Raums verwendet. “

Dieses Projekt hat großes Potenzial gezeigt, um den Gemeinden zu helfen, sich zu einer weiter entwickelten Version ihrer selbst zu entwickeln. Die Website fährt fort und behauptet: „Der Beratungsprozess ermutigt die Menschen auch, ein breiteres Verständnis der städtischen Umwelt zu entwickeln, in der Öffentlichkeit mit größerem Vertrauen zu sprechen und die sozialen Beziehungen zu verbessern. Für viele Teilnehmer ist es das erste Mal, dass sie ihre Meinung zu öffentlichen Themen öffentlich äußern, und viele sagen, dass der Block-für-Block-Prozess es einfacher macht, ihre Interessen und Ideen zu kommunizieren. “

Der Prozess

Wenn ein Ort ausgewählt wird, der nicht zum Programm gehört, erstellt UN-Habitat diesen Ort innerhalb von Minecraft neu , um mit der Arbeit zu beginnen. Diese Nachbildung basiert auf „Bildern, Plänen, Google Maps und anderen verfügbaren Materialien“. Nach Abschluss des Builds wählt UN-Habitat einen „ Minecraft-Experten “ aus, der der Community dieses Standorts beibringt, wie sie verschiedene Dinge im Spiel für das jeweilige Projekt richtig erstellen und ausführen kann. Der ausgewählte Experte wird dann Community-Workshops abhalten, in denen Jugendliche, Projektmitarbeiter und Partner des Programms die Grundlagen von Minecraft lernen könnenSprechen Sie über Themen in ihrem öffentlichen Raum, erstellen Sie Modelle im Spiel, um die Ideen darzustellen, die sie gefunden haben, und um alle Ideen auf eine Weise zusammenzubringen, die funktioniert.

Nachdem alle Ideen besprochen wurden, haben die Teilnehmer zwei bis vier Tage Zeit, um ihre Ideen in Minecraft zu erstellen . Diese Teilnehmer werden in Gruppen von zwei bis vier Personen eingeteilt, während sie an demselben Computer arbeiten. Wenn die Zeit abgelaufen ist, werden die Bauherren ihre Kreationen „Interessenträgern – einschließlich städtischen Fachleuten, politischen Entscheidungsträgern, Regierungsbeamten und Mitarbeitern von UN-Habitat“ – präsentieren. Nachdem die Entwürfe festgelegt wurden, werden die Budgets bearbeitet und die Arbeiten zur Schaffung der Community beginnen neuer öffentlicher Raum.

Wie kannst du helfen!

Wie bei den meisten Wohltätigkeitsorganisationen kann eine Person am besten helfen, indem sie für die jeweilige Sache spendet. Aufgrund der vielfältigen Erfolge der Minecraft-Community in der Vergangenheit und der aktuellen Entwicklung von Wohltätigkeitsorganisationen ist ein großer Erfolg dieser Organisation garantiert. Wie die Organisation Block by Block auf ihrer Website behauptet: „Die Finanzierung des Programms und der daraus resultierenden Entwicklung erfolgt durch eine Mischung lokaler öffentlicher und privater Partner, von UN-Habitat und Mojang. Bis heute hat Mojang durch Spendenaktionen rund 1,8 Mio. USD von der Minecraft- Community mobilisiert . “

„Wir bei Mojang glauben, dass Spiele nicht nur zur Unterhaltung dienen können. Mit Block by Block wollen wir zeigen, dass sie genutzt werden können, um die Welt zu verbessern! “, Ruft Vu Bui , COO von Mojang und Director von Block by Block, aus .

Mit so viel positivem Lob, das diese Organisation in den letzten Jahren seit ihrer Einführung erhalten hat, können wir nur große Dinge erwarten. Block für Block ist ein einzigartiges Programm, das es Communities ermöglicht, eine Version eines öffentlichen Raums zu erstellen, den sie gerne an ihrem Standort sehen würden, und das Potenzial zu haben, dies umzusetzen. Wie oben erwähnt, können Sie am besten helfen, indem Sie für diesen wohltätigen Zweck spenden. Glücklicherweise sind Ihre Beiträge zu Block by Block steuerlich absetzbar, da es sich bei der Organisation um eine gemeinnützige Organisation gemäß Section 501 (c) (3) handelt! Wer behauptet hat, Videospiele seien schlecht für die Welt, hat sich eindeutig als falsch erwiesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.